baner mct
 

 

IM ZAUBER DER LOTUSBLÜTE


 

 

Ein traumhaftes und farbenprächtiges Märchen aus dem geheimnisvollen fernöstlichen Japan.

 

 
plagataquaviva Pantomime, Schwarzes Theater & Laterna Magica lassen eine faszinierende Welt voller Phantasie und Illusion enstehen. Spannend, sinnlich, humorvoll und unterhaltsam darf sich das Publikum in den Zauber Asiens entführen lassen. Pantomimen in farbenprächtigen Kostümen spielen auf in einer traumhaften, bezaubernden Atmosphäre, welche in ihrem künstlerischen Ausdruck neu und einzigartig ist. Die Kunst der Bewegung, Filmprojektionen, Schwarzes Theater, Musik, Kostüme und ein kunstvolles Lichtdesign vollenden und ergänzen sich in einem beeindruckenden Gesamtkunstwerk. Die Regie und sämtliche Choreographien lagen in den Meisterhänden von Peter Makal. In unendlichem Ideenreichtum erwachen Märchenträume und Kulturelle Traditionen einer faszinierenden fremden Welt. Lotusblüten, Mönche in ihren Tempeln, Geishas, das alltägliche Leben im fernen Osten, Reisfelder, Seide, Fächertanz, Ikebanenblumen oder das bunte Treiben auf dem Markt, Feen, verwandelte Liebhaber und Frösche, Wasserdämonen, magische Wasserquellen, listige gewitze Räuber, die Krönung eines Klosterabtes und vieles andere mehr lassen den geheimnisvollen Zauber Asiens aufleben. Fesselnde Bilder einer eindrucksvollen fernöstlichen Welt bleiben in der Erinnerung zurück, lassen die Silvesternacht mit mit ihrer Feier zum bundesweiten " Japan-Jahr 1998/1999" unvergesslich werden. Nach der farbenfrohen Aufführung feiern Peter Makal, Künstler und Gäste gemeinsam in das neue Jahr!
  Regie: Peter Makal
Uraufführung Fr. 31.12.1998
 
   
   
   
   
   
   
 

 

 

Copyright © Makal City Theater, Postfach 103114, 70182 Stuttgart, Deutschland / E-mail: makal.city.theater@gmail.com