baner mct
 

 

Die Sieben Todsünden


 

 
Die sieben Todsünden mit Solopantomime Peter Makal
 
plakatdiesiebentodsunden Die sieben Sünden sind wohlbekannt und es entstehen im Geiste neuer Zeiten immer wieder neue Varianten und Versionen seit Moses die zehn Gebote verkündete. So lange es Menschen gibt, werden wohl auch die Sünden, die großen und kleinen Verfehlungen des menschlichen Daseins gegenwärtig sein. Das 'innere Paradies’ wird durch Sünden immer wieder von neuem gestört. Der Mensch stellt sich Regeln gemeinsamer Ordnung, notwendigen Werten würdigen Zusammenlebens mehr oder weniger entgegen. Im Namen der neuzeitlichen Sünden finden sich u.a. Undank oder Egoismus. Die Bezeichnungen der sieben Sünden sind begrenzt, doch ergeben sich etliche Variationen dazu, wie Drogenkonsum, Sucht oder Lüge - leider in unserer gegenwärtigen Zeit auch gleichzusetzen mit politischen Intrigen. Maler, Komponisten und Schriftsteller aus allen Epochen beschäftigen sich mit dem vielfältigen Thema der Sünden. Hieronymus Bosch malte als einer der Ersten das Innere, gewissermaßen die Seele, des Menschen. In neuerer Zeit befasste sich auch Otto Dix mit expressionistischen Gemälden damit. Die Sünden sind oft Grundlage für große künstlerische und religiöse Werke, wie z.B. Carls Orff's "Carmina Burana". Zum 40-jährigen Bühnenjubiläum zeigt der Solopantomime Peter Makal diese Sünden humorvoll und tiefgründig auf. Mit einem lachenden und weinenden Auge dürfen die Zuschauer sich in seelischen Untiefen verlieren – sei es aus sicherer Distanz als Betrachter oder in betroffener Wahrnehmung von Geschehnissen im eigenen erleben. Jede Sünde wird in Gestalt eines surrealistischen Kostüms dargestellt und z.B. bei den Sünden Neid und Eifersucht akustisch mit menschlichen Stimmen wiedergegeben. Kunstvolle Video- und Filmcollagen geben der Inszenierung orginelle Einzigartigkeit und eine völlig neue Stilrichtung moderner Pantomime- und Theaterkunst die unbedingt zu sehen lohnt 7 Todsünden Programm: Eitelkeit+Dummheit, Neid+Eifersucht, Fresslust+Konsum, Lüge+Verrat, Geiz+Angst, Wollust+Sucht, Trägheit+Faulheit, Hass+Terror, Epilog
  Regie: Richard Turan
 
 
die_sieben_todsunden2 die_sieben_todsunden1
Trägheit+Faulheit Neid+Eifersucht
die_sieben_todsunden3 die_sieben_todsunden4
Wollust+Sucht Hass+Terror
 

 

 

Copyright © Makal City Theater, Postfach 103114, 70182 Stuttgart, Deutschland / E-mail: makal.city.theater@gmail.com